Drucken

Herren und Herren 30 mit zwei Siegen aus zwei Spielen, erste Spiel der Damen verlegt

Unsere beiden Herren-Mannschaften haben ihre ersten beiden Spiele in der Halle jeweils mit 4:2 und 6:0 gewonnen.
Den Anfang machte die erste Mannschaft in der Kreisliga im Derby gegen den TuS Neuenrade. Das Spiel am letzten Samstag im Oktober war eine sehr klare Angelegenheit. Colin Drees, Carlos Weber, David Stüken und Sascha Wegener führten nach den Einzeln bereits 4:0 und konnten das Ergebnis in den Doppeln (Colin / Sascha und Carlos / David) noch auf 6:0 erhöhen. Letztendlich wurden lediglich 18 Games abgegeben: 6:0 Matches, 12:0 Sätze, 72:18 Games.
Am vergangenen Sonntag stand dann das erste Heimspiel in der Tennishalle in Sundern an; zu Gast war der TC Wiesental Herscheid. Auch hier konnten Colin, Carlos, David und Sascha eine solide Ausgangslage nach den Einzeln erspielen. Colin, Carlos und David gewannen ihre Matches klar, während sich Sascha diesmal – ebenfalls klar – geschlagen geben musste. Somit musste beim Stand von 3:1 nur ein Doppel gewonnen werden, um den Gesamtsieg einzufahren. Manuel Wulf rückte für David in die Aufstellung: Carlos mit Sascha und Colin mit Manuel machten sich daran, den letzten Punkt einzutüten. Während sich Carlos und Sascha im ersten Doppel recht deutlich geschlagen geben mussten, siegten Colin und Manuel ebenso deutlich, sodass am Ende ein relativ ungefährdeter 4:2 Sieg zu Buche stand: 4:2 Matches, 8:4 Sätze, 56:39 Games.
Aktuell stehen die Herren auf dem zweiten Platz in der Tabelle der Kreisliga MH hinter dem TC Rot-Weiß Hohenlimburg, der aber bereits ein Spiel mehr absolviert hat. Das nächste Spiel ist am 15. Januar 2022 um 18:00 Uhr bei der TSG Westhofen.
Das erste Spiel der Herren 30 in der Bezirksliga beim TC Alme 77 stand unter ungewöhnlichen Vorzeichen. Aufgrund der parallel stattfindenden ATP Finals war ein großer Teil der Spieler in Turin, um sich Alexander Zverev und Co. anzusehen. Als dann von den verbleibenden vier Spielern zwei weitere ausfielen, mussten Spieler aus der Herren 40 einspringen. Samstagmittags machten sich Erik Kleine, Conrad Predeek (Herren 40), Nico Herbst und Ralf Reimann (Herren 40) auf den Weg nach Brilon, wo das Spiel stattfand. In der ersten Runde Einzel musste sich Conrad knapp geschlagen geben (4:6, 6:7), während sich Nico souverän (6:3, 6:3) durchsetzen konnte. Auch die zweite Runde endete unentschieden: Erik konnte seiner Favoritenrolle (LK 8,3 gegen 14,2) gerecht werden und 6:4, 6:1 gewinnen, Ralf verlor mit 4:6 und 2:6. Somit stand es nach Einzeln 2:2 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Alme musste allerdings einen Rückschlag verkraften, da ihre Nummer eins für die Doppel nicht mehr zur Verfügung stand und ein anderer Spieler nachrücken musste. In den Doppeln stellten unsere Herren 30 dann nach Alter auf (). In das erste Doppel gingen Erik und Nico, Conrad und Ralf ins Zweite. Erik und Nico konnten sich ähnlich souverän wie im Einzel durchsetzen (6:3, 6:3) und Conrad und Ralf erspielten sich einen Satzball im ersten Satz, mussten diesen aber dennoch 7:5 abgeben. Im zweiten Satz lief es dann besser (6:2) und die Entscheidung musste im Match-Tie-Break fallen. Hier bewiesen die beiden Nervenstärke und holten den MTB mit 10:6 und damit auch den 4:2 Gesamtsieg: 8:5 Sätze, 64:51 Games.
Zu einem weiteren Auswärtsspiel ging es für die Herren 30 dann ebenfalls am vergangenen Sonntag. Diesmal stand das Spiel gegen die Tennisabteilung des SV Lüttringen auf dem Programm. Und diesmal konnten die „Dreißiger“ aus dem Vollen schöpfen: Erik Kleine, Sebastian Stephan, Nico Herbst und Jonas Knoop fuhren gemeinsam nach Werl und siegten dort sehr deutlich mit 6:0 (12:0 Sätze, 72:13 Games).
Unsere Herren 30 haben sich damit in eine gute Ausgangslage im Kampf um den Klassenerhalt gebracht. Das nächste Spiel ist das erste Heimspiel (in Sundern) der Winterrunde: Samstag 15. Januar 2022 um 16:00 Uhr gegen den TC Wilgersdorf.
Zum ersten Mal haben wir auch eine Damen-Mannschaft für den Winter angemeldet. Allerdings musste das erste Spiel beim Märkischen TC in den Februar verschoben werden, weil die Halle doppelt belegt war. Das nächste Spiel findet am Sonntag, 12. Dezember 2021, um 12:00 Uhr in Sundern gegen die zweite Mannschaft des TSV Fichte Hagen statt.

Tabellen und Ansetzungen auf nuLiga:

Herren

Herren 30

Damen