Drucken

Auch Herren 30 starten mit klarem Sieg in die Saison

Nachdem bereits die Damen und erste Mannschaft der Herren 40 mit deutlichen Siegen in die Saison starten konnten, zogen die Herren 30 am Sonntag nach. In dem vorgezogenen Spiel hatte man auf unserer Anlage in der Amecke die sympathische Truppe vom TV Altenseelbach zu Gast. Bei schwülem Wetter starteten die Spieler an den Positionen eins, vier und sechs: Erik Kleine, Marcel Mertens und Nico Herbst. Alle drei gewannen den ersten Satz klar und während Marcel – trotz eines Durchhängers – und Nico ihre Spiele nach Hause brachten, kam Eriks Gegner (LK9) besser ins Spiel und konnte mit seiner nicht gerade aufregenden, aber effizienten Spielweise den zweiten Satz holen. Im dritten Satz brachte dann das fünfte Spiel die Vorentscheidung, als der Spieler von Altenseelbach auf 4:1 stellen konnte. Somit stand es nach drei Einzeln 2:1 aus unserer Sicht.

Als nächstes gingen David Stüken (Position fünf), Björn Krüger (drei) und Sebastian Stephan (zwei) auf die Courts. Den klarsten Sieg des Tages konnte David einfahren, der keinen Spielgewinn seines Gegners zuließ. Björn hingegen kam zunächst nicht gut in sein Match und musste den ersten Satz abgeben. Den zweiten Satz konnte er dann souverän holen und sich schließlich auch in einem engen dritten Satz durchsetzen. Sebastian holte sein Spiel ebenfalls und machte damit den Gesamtsieg bereits vor den Doppeln perfekt.

Trotzdem wollte man die Doppel nicht auf die leichte Schulter nehmen und den Sieg für einen etwaigen späteren Vergleich möglichst noch ausbauen. Das wurde trotz Startschwierigkeiten umgesetzt. Nico und Tim Fricke – als Ersatz für Erik – holten Doppel Nummer drei im Match-Tie-Break, Björn und David setzten sich in zwei Sätzen durch. Sebastian und Marcel profitierten im ersten Doppel bei deutlichem Rückstand von der verletzungsbedingten Aufgabe eines Spielers von Altenseelbach. So konnten wir einen wichtigen 8:1 Erfolg feiern.

Zum Spielbericht